Anime Empfehlung: Diabolik Lovers

Dies ist nun die zweite neue Rubrik und da ich wirklich selten Empfehlungen rausgebe, darum auch etwas vorsichtig dabei umgehe, denke ich das ich diesesmal einfach eine rausgeben muss weil der Anime toll ist.

Diabolik Lovers

Diabolik Lovers erschien in Japan erstmals 2013 und umfasst 12 Episoden á 15 Minuten. Der Anime wurde auch auf eine zweite Staffel verlängert und die Idee dafür stammt von einem Game. Zudem kann man es in das Shojo, Harem, Romance, Tragödie, Supernatural Genre einsortieren.

Inhalt
Die positive Yui Komori ist eigentlich eine ganz normale Oberschülerin - wenn man von der Tatsache mal absieht, dass sie Geister und andere übernatürliche Phänomene wahrnehmen kann. Doch als sie wegen dem Beruf ihres Vaters die Schule wechselt, wird sie in etwas verwickelt, das ihr bisheriges Leben gehörig verändern soll: Gerüchte über Vampire an ihrer Schule und die Bekanntschaft mit den sadistischen Sakamaki Brüdern, mit denen die arme Yui jetzt auch noch zusammenleben soll!

Fazit
Der Anime ist wirklich toll. Als ich den zum erstenmal sah, dachte ich auch, was ist das aber nach einer Weile, gefiel mir die etwas düstere Atmosphäre und die Sprache, die ist Sadistisch sowie masochistisch angehaut, da es Vampire sind. Das Mädel kam einem schon etwas auf den Leim gehen aber dennoch alles in einem ist echt stimmig und sehenswert! Dem Zuschauer ist es überlassen, ob man den Anime in japanisch mit deutschen Untertitel oder auf englisch anschaut.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Anime Review: Servamp

Lexikon: Anime

Anime Review: Tenjo Tenge