Anime-Empfehlung: La storia della Arcana Famiglia

Tagchen miteinander,

es ist nun etwas Zeit vergangen seit meinem letzten Blogeintrag und EMA sowie Kaze haben ihre Winter 2015/2016 Programme vorgestellt und was bei mir auf der Liste steht erfahrt ihr am Wochenende, wenn ich mein Monatsupdate geschrieben habe aber bevor es soweit ist, gibt es mal wieder eine Anime Empfehlung :)

La storia della Arcana Famiglia

Arcana Famiglia hat zwölf Episoden und eine Spezialepisode, diese genauso lang geht wie die normalen Folgen. Die Länge der Episode beträgt ca 40 min. Zudem kann man es in das Genre Shojo, Harem, Action, etwas Romance und Comedy einsortieren. Außerdem gibt es die DVDs auf dem deutschen Markt zu kaufen. In Japan gibt es ein Game sowie eine vierteiligen Manga.

Inhalt
Die Geschichte handelt von Arcana Famiglia, einer selbsternannten Organisation mit mysteriösen Kräften, die sie dafür nutzen, um eine mediterrane Insel vor Piraten, fremden Ländern und anderen Bedrohungen zu beschützen. Felicitá, die Tochter des Anführers, soll mit dem neuen Anführer, der in einem Wettberb in zwei Monaten, an dem auch Felicitá teilnimmt, bestimmt wird, heiraten.
Fazit
Es ist einer der wirklich actionreichsten Shojos, die ich je gesehen hab. Meist denkt man Shojos sind nur knuddelig und süß aber dem ist nicht so. Ich fand den Anime total erfrischend und angenehm zu schauen. Was mir hier gefällt ist, das Gesamtpakt von allen etwas und der geringe Romance Anteil stört mich kein bisschen. Deswegen kann ich ruhigen Gewissens diesen Anime empfehlen.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Anime Review: Servamp

Lexikon: Anime

Anime Review: Tenjo Tenge